Eine Handy-Versicherung lohnt sich das?

Smartphone-Reparaturen können schnell ins Geld gehen, wie es so manche Nutzer täglich aufs Neue erfahren.

Iphone 5 Display gebrochen

Häufige Defekte sind z.B. Sturzschäden oder Wasserschäden. In der Regel sind solche Schäden auch nicht durch die Garantie oder Gewährleistung abgedeckt. Oder wir vergessen das Handy auf einer Parkbank oder in einem Cafe, in den meisten Fällen ist das Gerät dann futsch, ehrliche Finder sind heutzutage leider Mangelware.

Viele Mobilfunkanbieter bieten deswegen mittlerweile zusätzlich eine Art von Versicherung zu den Geräten an. Diese sollen dann zumindest in der Theorie für Defekte oder Verluste einspringen die nicht durch Garantie/Gewährleistung abgedeckt sind. Leider sind diese Versicherungen immer noch realtiv teuer, und die Leistungen sagen wir mal überschaubar.  Der volle Kaufpreis wird nur selten erstattet, man sollte auch genau auf das Kleingedruckte achten.

Das größte Problem bei diesen Tarifen sind nämlich meist die sogenannten Ausnahmeregelungen, wodurch der Versicherungsschutz stark eingeschränkt wird.  Viele Anbieter versichern zwar Wasserschäden, Schäden durch z.B. Witterung werden aber ausgeschlossen, also sollte man telefonieren während Wolkenbrüchen vermeiden. ;)

Dann gäbe es noch Ausschlüsse für vorsätzlich oder grobfahrlässige Handlungen, also reichlich Spielraum für die Versicherer. Was ist z.B. wenn ich ein Glas Saft neben meinem Handy stehen habe?

Schadensfälle müssen unmittelbar nach dem Defekt oder Verlust bei der Versicherung gemeldet werden, ansonsten kann es da auch zu Problemen kommen. Wurde das Handy gestohlen ist eine Anzeige bei der Polizei notwendig. Um Ansprüche geltend zu machen sollte unbedingt der Kaufbeleg aufbewahrt werden.

Fällt z.B. einem Bekannten das Handy herunter, so haftet diese Versicherung ebenfalls nicht, hier ist dann dessen Haftpflichtversicherung gefragt.

Bei Diebstahl aus der Wohnung oder auf der Straße zahlt evtl. auch die Hausratversicherung.

Jeder muss selber entscheiden ob sich eine Versicherung lohnt, man sollte auch immer im Hinterkopf behalten, das falls die Versicherung zahlt, aber auch nur der Zeitwert erstattet wird.

In meinen Augen macht es mehr Sinn das Geld, z.B. in eine Schutzhülle für das Handy zu stecken. Und das restliche Geld legt man für die eine oder andere Reparatur auf die Seite. ;)

2 Kommentare zu Eine Handy-Versicherung lohnt sich das?

  • eb  sagte:

    Toller Beitrag auch wenn ich euch nicht in allen zustimmen würde.
    Dadurch dass heutzutage die Smartphones immer hochwertiger werden und deren Reparaturkosten dementsprechend steigen, ist es schon sehr sinnvoll eine Handyversicherung abzuschließen. Es gibt durchaus günstige Handyversicherungen, man muss sie nur miteinander vergleichen, das Kleingedruckte lesen und dann erst aussuchen. Es ist schon mit viel Arbeit verbunden, aber das lohnt sich!

  • Merlin  sagte:

    Grundsätzlich hast du damit schon Recht. Bei manchen Geräten mag sich das durchaus lohnen. Aber dann muss die Versicherung auch etwas taugen, und gute Versicherungen die wirklich alles abdecken sind immer noch verhältnismässig teuer.

Hinterlassen Sie einen Kommentar